Wie Lautet Die Redewendung Richtig Das Ist Jacke Wie Hose?

Jacke wie Hose bedeutet ‘Es ist gleich’, ‘Es ist wurscht’, ‘Es spielt keine Rolle’, ob es Jacke oder Hose ist. Es ist halt ‘nen Ausdruck, der zwar mit Textilien zu tun hat, aber es spielt gar keine Rolle. Es ist Jacke wie Hose. / Das Eine ist genauso gleich wie das Andere.’
Als im 17. Jahrhundert die Wendung „Jacke wie Hose“ aufkam, ergänzte man in Gedanken „aus einem Tuch“. Gemeint war also, beide Kleidungsstücke sind aus demselben Stoff und insofern gleich.

Was bedeutet „Jacke wie Hose“?

So entstand die Redewendung „Jacke wie Hose“ bzw. „Jacke wie Hose sein.“ Der Ausdruck verbreitete sich rasch und wird auch heute noch verwendet. Ein Synonym dafür ist der Ausspruch „Das kannst du halten wie die Dachdecker!“.

Was ist der Unterschied zwischen Jacken und Hosen?

Trotzdem sind manche Sachen einfach ‘Jacke wie Hose’. Denn der Stoff ähnelt sich oft doch sehr. So gibt es zum Beispiel Jeanshosen und Jeansjacken, Lederhosen und Lederjacken, Hosen aus Baumwolle und Jacken aus Baumwolle, und so weiter. Vom Stoff her bestehen zwischen den beiden Kleidungsstücken also keine Unterschiede mehr.

You might be interested:  Was Unter Weißem Kleid Tragen?

Was versteht man unter einer Redewendung?

Die Redewendung kommt mitunter auch ohne Verb beziehungsweise mit einem anderen Verb vor (siehe Beispiele). Die Redewendung, die seit dem 17. Jahrhundert bezeugt ist, bezieht sich darauf, dass man in der Neuzeit dazu überging, Jacke und Hose aus dem gleichen Stoff zu schneidern.

Was ist der Unterschied zwischen einer Jeansjacke und einer Lederjacke?

So gibt es zum Beispiel Jeanshosen und Jeansjacken, Lederhosen und Lederjacken, Hosen aus Baumwolle und Jacken aus Baumwolle, und so weiter. Vom Stoff her bestehen zwischen den beiden Kleidungsstücken also keine Unterschiede mehr. Und darum ist es auch Jacke wie Hose, ob heute Volleyball und morgen Fußball gespielt wird, oder umgekehrt.

Was bedeutet das ist Jacke wie Hose?

bundesdeutsch (außer südostdeutsch) umgangssprachlich: ohne Bedeutung, ohne Belang sein, keinen Unterschied machen. Herkunft: Die Redewendung, die seit dem 17. Jahrhundert bezeugt ist, bezieht sich darauf, dass man in der Neuzeit dazu überging, Jacke und Hose aus dem gleichen Stoff zu schneidern.

Wann sagt man Jacke wie Hose?

Die Redensart entstand vermutlich im 17. Jahrhundert, als es noch nicht üblich war, Jacken und Hosen eines Anzugs aus dem gleichen Stoff herzustellen. Als dies jedoch in Mode kam, bezeichneten die Schneider das als ‘Jacke wie Hose’. Bald wurde daraus eine gängige Redewendung, die wir bis heute benutzen.

Woher kommt eigentlich die Redewendung?

Herkunft: Diese umgangssprachliche Redensart geht wohl auf die Zeit zurück, als Karl V., ein Spanier, die deutsche Kaiserkrone trug. Die Deutschen lernten erstmals spanische Mode, spanische Sitten und Bräuche kennen und diese kamen ihnen naturgemäß fremdartig und seltsam vor.

You might be interested:  Welche Kleidung Baby Herbst?

Ist mir Latte wie Hose?

Im Kontext bedeutet das Zitat, dass der Sprecher ungeachtet aller Argumente, die ihm egal sind, bei seiner Meinung bleibt.

Ist ja gehopst wie gesprungen?

gehopst wie gesprungen – Synonyme bei OpenThesaurus. auf das Gleiche hinauslaufen · auf dasselbe hinauskommen · auf dasselbe rauskommen · aufs Gleiche hinauslaufen · dasselbe sein · egal sein · ein und dasselbe sein · keinen Unterschied machen · (das) macht keinen (großen) Unterschied · auf eins rauskommen (ugs.)

Woher kommt der Name Hose?

Woher leitet sich das Wort ‘Hose’ ab? Im Mittelalter bedeutete das mittelhochdeutsche Wort ‘brok’ oder ‘bruch’ die mehr oder weniger üppig geschnittene Bedeckung der Schamteile. ‘Hosas’ dagegen hießen die ersten Beinlinge, die vom Fuß bis zum Schenkel gingen, eine Art Strümpfe, die am Wams vernestelt wurden.

Was bedeutet Wir haben die Kuh vom Eis geholt?

Die Redewendung ‘Die Kuh vom Eis holen’ bedeutet, dass jemand ein heikles Problem lösen oder eine schwierige Situation überwinden muss – im übertragenen Sinne.

Woher kommt der Begriff Jacke?

Der Begriff stammt vom arabischen „Dschubba“ für „Obergewand“.

Wie kann ich meine Jacke waschen?

Jacken lassen sich in der Regel in der Waschmaschine waschen. Nutzen Sie dafür ein Pflegeleicht-, Feinwäsche- oder Wollprogramm bei 30 oder 40 Grad. Falls das Waschmaschinen-Symbol (Bottich mit Wasser) auf dem Pflegeetikett durchgestrichen ist, sollten Sie Ihre Jacke besser professionell reinigen lassen.

Warum sagt man eigentlich Alter Schwede?

Schwedische Ausbilder in der preußischen Armee

Nach dem Krieg wurden dann verdiente schwedische Soldaten als Ausbilder vor allem in den preußischen Armeen eingestellt. Diese Leute nannte man respektvoll „alte Schweden“. So konnte man auch zu einem „echten“ Mann von Schrot und Korn einfach als Lob sagen: „Alter Schwede!

You might be interested:  Kleidung Aufgeladen Was Tun?

Warum sagt man ich bin auf 17?

Diese Redewendung stammt aus dem Skatspiel. Das Reizen beginnt erst bei 18; wenn man also auf 17 geht oder ist, ist man sozusagen nicht vorhanden bzw. nicht ansprechbar oder verfügbar.

Warum sagt man voll auf die 12?

Du kriegst gleichen einen auf die Zwölf

Früher sagte man von einem besonders trefflichen Boxschlag, er habe genau den Punkt getroffen, wobei die Kinnspitze gemeint war, wo er besonders wirkungsvoll war.

Ist mir völlig Latte?

umgangssprachlich, salopp; Die Herkunft der Redensart ist nicht bekannt. Vielleicht handelt es sich – ähnlich wie bei ‘das ist mir banane’ – um eine scherzhafte Analogiebildung zu ‘jemandem wurst sein’, wobei die Wurst als Latte gedacht wird.

Woher kommt das ist mir latte?

umgangssprachlich, salopp; Die Herkunft der Redensart ist nicht bekannt. Vielleicht handelt es sich – ähnlich wie bei ‘das ist mir banane’ – um eine scherzhafte Analogiebildung zu ‘jemandem wurst sein’, wobei die Wurst als Latte gedacht wird.

Woher kommt der Begriff Jacke?

Der Begriff stammt vom arabischen „Dschubba“ für „Obergewand“.

Ist mir egal Redewendung?

Das ist mir egal S.! Das kannst du halten, wie du willst! Das kannst du machen, wie du willst S.

Wie kann ich meine Jacke waschen?

Jacken lassen sich in der Regel in der Waschmaschine waschen. Nutzen Sie dafür ein Pflegeleicht-, Feinwäsche- oder Wollprogramm bei 30 oder 40 Grad. Falls das Waschmaschinen-Symbol (Bottich mit Wasser) auf dem Pflegeetikett durchgestrichen ist, sollten Sie Ihre Jacke besser professionell reinigen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.