Wie Misst Man Die Bundweite Einer Hose?

Bundweite messen Halten Sie den Bund zum Messen in Spannung und messen Sie von der linken zur rechten Innenseite des Hosenbundes. Das Gemessene müssen Sie anschließend nur noch verdoppeln, denn daraus ergibt sich die Bundweite.
Schließen Sie den obersten Knopf Ihrer Hose und legen Sie diese flach auf einen Tisch. Messen Sie von der linken bis zur rechten Innenseite des Hosenbundes. Den Bund beim Messen ein wenig auf Spannung halten. Verdoppeln Sie nun den ermittelten Wert.
Die Bundweite messen: Ziehen Sie eine gut sitzende Hose an und achten Sie darauf, dass Sie richtig auf der Taille sitzt. Nehmen Sie ein flexibles Maßband und ziehen es durch die Gürtelschlaufen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Bundweite und einer Hosenlänge?

Bundweite und Hosenlänge erklärt. Bundweite: Die Bundweite wird dort gemessen, wo die Hose später sitzen soll. Manche tragen die Hose lieber weiter unten, manche ein wenig höher – messen Sie genau dort.

Wie misst man die Weite einer Hose?

Messen mit dem Zollstock: Lege ein Zollstock an die obere Öffnung der Hose und miss waagerecht von der linken zur rechten Seite. Nimm dein Maß mal zwei und das Ergebnis entspricht nun Deiner Bundweite.

You might be interested:  Welche Farbe Passt Zu Flieder Kleidung?

Wie berechnet man die Größe einer Hose?

Diese sind notwendig für Konfektionsgrößen, Hosengrößen und Jeansgrößen. Nehmen Sie eine Hose, die Ihnen gut passt. Schließen Sie den Knopf. Messen Sie mit einem Zollstock, Lineal oder Maßband die Länge. Dann multiplizieren Sie die Zahl Mal zwei. Wenn Sie also 35 Zentimeter gemessen haben, ist die Bundweite 70 cm.

Wie messe ich die einfache Bundweite?

Machen Sie sowohl den Reißverschluss, als auch alle Knöpfe richtig zu, bevor Sie die Bundweite messen. Nehmen Sie jetzt ein Maßband und legen Sie dieses an dem unteren Teil von dem Bund auf. Jetzt messen Sie von der einen Seite bis zur anderen Seite von dem Bund und notieren sich diese einfache Bundweite.

Was ist die Bundweite bei einer Jeans?

Die Bundweite (W) wird in Inch angegeben und bestimmt den oberen Umfang der Jeans. Zusammen mit der Beinlänge (L) ergibt dies die Größe (Size) der Jeans. Inch ist eine amerikanische Maßeinheit und entspricht der deutschen Maßeinheit Zoll. Ein Inch Inch sind 2,54 cm.

Wie groß ist die Bundweite?

Die Bundweite in Inch wird als Zahl nach dem W (Weite), die Innenbeinlänge in Inch nach dem L (Länge) angegeben. Oft findet man diese Angabe ohne die Großbuchstaben, zum Beispiel 34/32 (Weite 34 Inch, Länge 32 Inch). Die Jeansgröße lässt sich ganz einfach anhand einer Jeans abmessen, die Ihnen besonders gut passt.

Wie misst man Hüftumfang Hose?

Hüftumfang. Der Hüftumfang wird gemessen um die stärkste Stelle deiner Hüfte, über den Po. Das Maßband läuft dabei immer parallel zum Boden. Dieses Maß dient dir dann als Basis für die Auswahl der Größe.

Welche Bundweite bei Größe 38?

Größentabelle: Herren Jeans in Inch

Bundweite in cm Schnittlänge in cm Bestellgröße in Inch
110-112 91-92 W 44 / L 36
80-81 96-97 W 32 / L 38
82-84 96-97 W 33 / L 38
86-87 96-97 W 34/ L 38

Welche Bundweite bei Größe 34?

Das bedeutet: die Jeans hat die Inchweite 34 (W34), was ungefähr der deutschen Konfektionsgröße 44 (D44) entspricht. Die Länge ist 32 Inch.

You might be interested:  Dunkelblaues Kleid Welche Jacke?

Wie misst man Bundweite und Schrittlänge?

Mit einem Maßband vom Schritt bis zu der Stelle, an der die Hose enden soll. Statt dem Wort Schrittlänge werden manchmal auch die Worte Hosenlänge, Beininnenlänge, Hoseninnenlänge, Innenlänge oder Length (englisch) verwendet.

Welche Bundweite brauche ich?

Die durchschnittliche Größe ist die Konfektionsgröße 52.

Deutsche Größe / Konfektionsgröße Jeansgröße Weite/ Länge Bundweite in CM
Größe 46 31/30 W/L 78 – 81 cm
Größe 48 32/30 W/L 82 – 85 cm
Größe 50 32/32 W/L 86 – 89 cm
Größe 52 33/32 W/L 90 – 94 cm

Was bedeutet Hosengröße 30 32?

Die Jeansgröße W28/L32 bedeutet also eine Bundweite von 28 Inch und eine Länge von 32 Inch. 1 Inch entspricht 2,54 cm. Manche Marken schreiben statt W/L auch WxL, also z.b 34×30. Gemeint ist aber dasselbe, also 34 Inches breit und 30 Inches lang.

Was genau ist die Bundweite?

Deine Bundweite wird dort gemessen, wo der Knopf Deiner Hose sitzt. Messen mit dem Maßband: Lege ein Maßband auf der Höhe des Knopfes von Innen um Deine Hose. Das Maß entspricht nun Deiner Bundweite.

Welche Größe ist W32 L32?

Größentabelle für Herrenjeans

Innenbeinlänge in cm Taillenumfang in cm Bestellgröße in Inch
80-83 78-79 W31-L32
80-83 80-81 W32-L32
80-83 82-84 W33-L32
80-83 85-87 W34-L32

Was ist 32 32 für eine Hosengröße?

Bei den Damengrößen entspricht die 32/32 etwa der deutschen Konfektionsgröße 40-42. Bei den Herren Inch-Größen entspricht die 32/32 der deutschen Konfektionsgröße 46. Das entspricht wiederum einer Innenseitenlänge von 102 bis 104 Zentimetern und einer Bundweite von 78 bis 71 Zentimetern.

Wo ist die bundhöhe?

Normaler / mittlerer Bund sitzt direkt auf der Hüfte, etwas unterhalb des Bauchnabels. Er ist der Klassiker unter den Bundhöhen und aufgrund der Höhe besonders komfortabel. Hosen mit mittlerer Leibhöhe stehen fast jedem Figurtyp und lassen sich mit allen Oberteilen kombinieren.

Wo wird die hüftweite gemessen?

Du solltest beim Messen gerade stehen und deine Füße hüftbreit geöffnet haben. Lege das Maßband zum Messen dann um die breiteteste Stelle deine Hüfte bzw. Hintern. In der Regel liegt diese Stelle etwa 15 bis 20 cm unter deiner Taille.

You might be interested:  Biometrisches Passbild Welche Kleidung?

Was ist die hüftweite?

Taillenweite: Gemessen wird an der schmalsten Stelle des Rumpfes. Hier wird auch das Taillenband fixiert. Hüftweite: Das Maßband waagerecht über die stärkste Stelle des Gesäßes legen und fixieren. Vordere Taillenlänge: Vom seitlichen Halsansatz über die Brustspitze bis zur Unterkante des Taillenbandes messen.

Wie misst man Bundweite und Schrittlänge?

Mit einem Maßband vom Schritt bis zu der Stelle, an der die Hose enden soll. Statt dem Wort Schrittlänge werden manchmal auch die Worte Hosenlänge, Beininnenlänge, Hoseninnenlänge, Innenlänge oder Length (englisch) verwendet.

Welche Bundweite brauche ich?

Die durchschnittliche Größe ist die Konfektionsgröße 52.

Deutsche Größe / Konfektionsgröße Jeansgröße Weite/ Länge Bundweite in CM
Größe 46 31/30 W/L 78 – 81 cm
Größe 48 32/30 W/L 82 – 85 cm
Größe 50 32/32 W/L 86 – 89 cm
Größe 52 33/32 W/L 90 – 94 cm

Wie misst man Weite und Länge bei Hosen?

Für die Weite: Jeans flach auf den Boden legen, Hosenknopf schließen, von links nach rechts messen. Für die Länge misst man die innere Seite des Beins (nicht außen!!)

Welche Jeansgröße bei 38?

deutsche Konfektionsgröße – 10 = ~amerikanische Jeansgröße

So kann etwa eine deutsche Größe von 38, je nachdem wie sie ausfällt, einer Jeansweite von 27, 28 oder 29 Inch entsprechen.

Wie misst man die Weite einer Hose?

Messen mit dem Zollstock: Lege ein Zollstock an die obere Öffnung der Hose und miss waagerecht von der linken zur rechten Seite. Nimm dein Maß mal zwei und das Ergebnis entspricht nun Deiner Bundweite.

Wie finde ich die richtige Hose?

Neben der Bundweite ist auch die Schrittlänge einer Hose wichtig. Denn Menschen mit gleich weitem Bund können bedeutend unterschiedlich lange Beine haben. Diese Größe kann entweder am Körper oder an einer gut passenden Hose gemessen werden. Hierzu verwenden Sie am besten ein Buch und ein Maßband oder einen Zollstock.

Leave a Reply

Your email address will not be published.